World of Warcraft auf den iPhone

Montag 27. April 2009 von Handyman

Im Web sind Videos aufgetaucht, die World of Warcraft (WoW) auf dem iPhone zeigen. Laufen tut World of Warcraft im Video unter dem Vollee Client. Aufgabe dieses Client ist es, CPU intensive Computer Applikationen auf 3G phones zu bringen. Das Spiel soll auf das Mobilgerät gestreamt werden. In einem Interview aus dem Jahr 2008 meint der Entwicklungsleiter Julian Corbett:

Through the VolleeX engine, we can take full PC games, MMOs or even virtual worlds and stream them to any 3G enabled handsets. This means that you can now access games or full persistent online worlds right from your mobile handset. It’s a real step forward for mobile games as you can now have meaningful connected experiences on your handset.

Bei der ersten Vorstellung von Vollee wurde Second Life auf einem Mobile Phone vorgeführt. Nun also World of Warcraft? Angekündigt wurde eine Partnerschaft mit ActivisionBlizzard auf jeden Fall, dennoch kann das Video natürlich ein Hoax (Schwindel) sein. Auch ist es fraglich, ob man World of Warcraft wirklich praktikabel auf einem kleinen iPhone spielen könnte. Hier auf jeden Fall das Video:



Kategorie: News | Keine Kommentare »

T-Mobile: Gratis SMS für Netzausfall – Finanzielle Entschädigung nicht geplant

Mittwoch 22. April 2009 von Handyman

Etwa einen halben Tag ging bei einem Großteil der knapp 40 Millionen T-Mobile Kunden wegen eines Software-Fehlers nichts. Nun verließ das Unternehmen verlauten, dass mit Zahlungen von Schadenersatz nicht zu rechnen sei. Ein Sprecher meinte: „Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließen solche Forderungen aus.“ Einzelfälle sollen jedoch geprüft werden.

Für den Otto-Normal-Handynutzer soll stattdessen der Sonntag für Entschädigung sorgen. Dann dürfen nämlich Gratis-SMS verschickt werden.

Die Kunden könnten den ganzen Sonntag lang Standard-Kurzmitteilungen kostenlos in alle Netze verschicken, kündigte T-Mobile-Deutschlandchef Georg Pölzl am Mittwoch an. „Wir bedauern diesen Vorfall und entschuldigen uns bei unseren Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten“, sagte Pölzl.

Kategorie: News | Keine Kommentare »

Softwarefehler lässt T-Mobile Netz zusammenbrechen

Dienstag 21. April 2009 von Handyman

Aufgrund eines Software-Fehlers ist in weiten Teilen Deutschlands das Netz von T-Mobile ausgefallen. Schon am Nachmittag (circa 16.00 Uhr) konnten viele T-Mobile-Kunden nicht mehr telefonieren. Laut einem Sprecher begann das Unternehmen ab 19.00 Uhr mit der Problembehebung.

T-Mobile bestätigte die Probleme auf seiner Homepage: „Aufgrund einer technischen Störung steht Ihnen das T-Mobile Netz zurzeit nicht zur Verfügung. Wir arbeiten intensiv an einer Behebung der Störung.“ Laut der Kunden-Hotline lag die Ursache in einem Stromausfall in einem zentralen Rechenzentrum des Kernnetzes, das sowohl die GSM- als auch die UMTS-Netze von T-Mobile verwaltet, berichtete Heise. Tatsächlich soll ein System-Ausfall der drei Home Location Register die Ursache für die Störung gewesen sein.

Inzwischen soll alles wieder funktionieren.

Quelle: golem.de

Kategorie: News | Keine Kommentare »