Gesponsertes Video: Samsung Galaxy S4

Das Galaxy S4 ist Samsungs Flaggschiff im Smartphone-Markt und steht damit in direkter Konkurrenz zu Geräten wie dem HTC One oder dem iPhone 4 von Apple. Liest man sich erst einmal die technischen Spezifikationen durch könnte man meinen, es handelt sich bei Samsungs Galaxy S4 um eine Digitalkamera anstatt eines Smartphones. So beeindrucken beispielsweise die 13 Megapixel Auflösung der Kamera (die Frontkamera hat immerhin noch 2 Megapixel), optischem 10-fach-Zoom und Xenon-Blitz. Das sich Samsung den Stärken in der Kamera durchaus bewußt ist, zeigen auch neue Features, wie beispielsweise der Dual-Camera-Modus. In diesem Modus werden die Bildinhalte der Haupt- und Frontkamera zu einem Bild verschmolzen. Wie das praktisch funktioniert, das zeigt das nachfolgende Werbevideo von Samung zum Galaxy S4:

Aber auch mit anderen Daten abseits der Kamera kann das Smartphone überzeugen. Wie von Samsung gewohnt fällt auch das Display (natürlich Full HD) des S4 mit 12,7 cm mehr als nur üppig aus. Darunter werkelt ein 1,9 GHz Quad-Core Prozessor der mit dem 2 GB großen Arbeitsspeicher für ordentliche Leistung sorgt. Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist das S4 allerdings dünner geworden. Lediglich 7,9 Millimeter misst das S4 und kommt dabei auf ein Kampfgewicht von 130 Gramm. Dennoch ist es optisch von seinem Vorgänger, dem S3, kaum zu unterscheiden.

Der Akku hat eine Kapazität von 2.600 Milliamperestunden und kam in Tests, wie z.B. bei computerbild.de, bei normaler Nutzung auf eine Nutzungsdauer von 11,5 Stunden bevor er aufgeladen werden musste. Bei einer gelegentlichen Nutzung soll erst nach 141 Stunden Schluss sein.

Weitere Features des S4, neben dem oben schon aufgeführten Dual-Camera-Modus, sind beispielsweise die Air View, durch die eine Bedienung ohne direkten Kontakt mit dem Display möglich ist, oder auch Group Play, durch das man sich mit anderen S4 Besitzer ganz einfach kabellos verbinden kann, um so gemeinsam Musik zu hören oder Multiplayer-Games zu spielen. Weitere erwähnenswerte Features wären ChatOn, S Health und S Voice Drive.

Klar ist, auch mit dem S4 ist sich Samsung wieder treu geblieben. Einige alte Mängel, wie beispielsweise das wenig edel wirkende Plastikgehäuse, wurden leider nicht beseitigt, dafür wurde das Gerät an einigen Stellen optimiert und auf den neusten Stand der Technik gebracht. Auch die neuen Features können durchaus von sich überzeugen. Auf den Smartphone-Toplisten im Internet rangiert das Samsung S4 je nach Seite entweder auf Platz 1 oder 2, vor oder nach dem HTC One.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Samsung

Dieser Beitrag wurde unter Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.